NEUTEC LT 242

pH-Wert: 7,5

Metacryl metallvernetzte Boden-Acryldispersion

Artikelnummer: 0242 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Datenblatt

NEUTEC® LT 242

Metacryl metallvernetzte Boden-Acryldispersion

Eigenschaften:

NEUTEC® LT 242 ist eine metallvernetzende Acryldispersion, die zu einem harten, matt glänzenden Film führt, der rutschhemmende Eigenschaften aufweist und der DIN-Norm 18032 entspricht. Der Film ist mit High-Speedmaschinen polierbar und hat bei sachgemäßer Pflege eine Standzeit von länger als einem Jahr.

Vorgang Beschichtung:

Die Durchführung der Beschichtung ist ein Arbeitsprozess, bei dem alle Teilschritte gewissenhaft ausgeführt werden müssen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Der gesamte Prozess unterteilt sich in folgende Einzelschritte:

1. Grundreinigung:
Eine Beschichtung kann nur auf grundgereinigten Böden aufgebracht werden. Die Grundreinigung muss sorgsam durchgeführt werden, insbesondere ist darauf zu achten, dass die Böden völlig frei von Grundreinigerresten sind, da sonst die Beschichtung nicht haftet. Ein gutes Indiz für die vollständige Entfernung des Grundreinigers ist die Abwesenheit von jeglichem Schaum im Wischwasser oder pH-Test.

2. Beschichtung:
Nach der Grundreinigung lässt man den Boden trocknen. Anschließend wird NEUTEC® LT 242 schlangenförmig auf den Boden gegossen (Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes werden 25–50 ml je Auftrag und m2 benötigt.), eine 2. Arbeitskraft verteilt das Produkt durch kreisende Bewegungen mit einem neuen, einmal gewaschenen Nass-Wischmopp. Dabei ist darauf zu achten, dass die Beschichtung an der dem Eingang gegenüber liegenden Seite beginnt. Zweckmäßig wird das Beschichtungsgerät am Ausgang auf einem Stück Plastikfolie abgelegt. Nach dem Auftrocknen der Beschichtung, die je nach Bodenbeschaffenheit und Raumtemperatur, zwischen 30 und 60 Min. dauert, ist die versiegelte Fläche begehbar. Nun kann die 2. Schicht aufgebracht werden. Nach der Beschichtung sollte der Boden zur vollen Durchhärtung 12 Stunden nicht betreten werden. Im Prinzip ist er jedoch nach 1–2 Stunden begehbar.

 

Zusätzliche Information

Produktgruppe

Einsatzbereiche

,

Branche

, , , , , , , , ,

Eigenschaften

Produkteinsatz

, , ,

Werkstoff/Oberfläche

, ,